• +48 71 363-45-97
  • Parodontologie
  • Straße Jordanowska 26, Breslau

der Parodontologie in Wroclaw


Parodontologie ist das Teilgebiet der Zahnmedizin Umgang mit Erkrankungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut. Parodontalgewebe sind: gum Schleimhaut, Zahnhalteapparat und Alveolarknochen . Erkrankungen und Entzündungen des Gewebes ist die häufigste Ursache für Zahnverlust. Die meisten Erwachsenen haben Probleme mit Parodontitis. Sie werden üblicherweise durch unsachgemäße Pflege der Mundhygiene, ungesunde Lebensweise und schlechte Ernährung verursacht werden. Andere Ursachen können sein: eine angeborene Neigung zur Parodontitis oder schwächenden systemische Erkrankung und senken die Abwehrkräfte des Körpers. Wenn Sie alarmierende Veränderungen im parodontalen beobachten (in der Regel als Überempfindlichkeit gum und Zahnfleischbluten manifestiert ) sollten sofort auf die Beratung durch einen Zahnarzt zu gehen zahnärztliche Wroclaw CLINIDENT und stellen Sie sicher, bessere Mundhygiene.

Zahnfleischerkrankungen.

Zahnfleischerkrankungen ist in der Regel eine Entzündung des Zahnfleisches. Dies ist die erste Stufe der Parodontitis, die, wenn sie unbehandelt, führt zu schwerwiegenden Komplikationen und Parodontitis - Parodontitis . Dies kann zu Zahnverlust führen . Es gibt viele Ursachen von Zahnfleischerkrankungen , aber die häufigste ist nicht ausreichend, um Pflege der Mundhygiene zu nehmen.

  • Gingivitis verursacht durch Plaque

    - Plaque ist eine gelbe oder fast farblose Beschichtung auf den Zähnen. Es besteht aus Speichel, Speisereste und Bakterien. Nicht genau auf Ihre Zähne gereinigt, reichert es sich in großen Mengen und Mineralisierung tritt - Bakterien und Essensreste ist wysycają Mineralien - und in einer solchen Art und Weise, eine Zahnstein. Dies ist eine zusätzliche Lebensraum für Bakterien . Bakterien sezernieren verschiedene Toxine und Säuren, die das Zahnfleisch reizen und zu Entzündungen führen.
  • modifiziert Zahnfleischerkrankungen durch allgemeine Faktoren:


    verwandten endokrine System - Hormonstörungen können Gingivitis verursachen. Diese entsprechen den Stufen der Entwicklung, in der hormonellen Veränderungen natürlich vorkommen beziehen können. Darunter können fallen: Gingivitis während der Pubertät, Schwangerschaft Gingivitis, Gingivitis während der Menstruation, oder Entzündungen des Zahnfleisches während der Einnahme von oralen Kontrazeptiva. Unser Körper Hormonspiegel kann auch durch chronische Krankheiten wie Diabetes beeinträchtigt werden, zum Beispiel .

  • verwandten Blutkrankheiten - alle Krankheiten des Kreislaufsystems kann Gingivitis verursachen. Dabei senkt die Abwehrkräfte des Körpers und die allgemeine Schwäche. Solche Krankheiten können Hämophilie, Leukämie.
  • modifiziert Zahnfleischerkrankungen durch Drogen
    - langfristige Anwendung von potenten Antibiotika kann das Immunsystem schwächen und führen zu Zahnfleischentzündungen . Sie können sich dagegen durch die Verwendung unterschiedlicher Arten von Drogen Vorhang zu schützen.
  • modifiziert Zahnfleischerkrankungen, Essstörungen
    - ungesunde Ernährung, schlechte Ernährung kann eine chronische Entzündung des Zahnfleisches verursachen. Bekannte, um uns von Skorbut Piratenfilmen ist das Ergebnis eines Mangels an Vitaminen in der Nahrung. Scurvy ist sehr vorsichtig erstreckt Parodontitis. Wenn wir alle der oben genannten Ursachen Entzündung des Zahnfleisches zu vermeiden, sollten Sie überlegen, wie Ernährung - bringen Abwechslung in Ihre Ernährung, einführen Regelmäßigkeit. Mit Ernährung und Lebensweise sind Müdigkeit und Stress, die auch Ursachen der Gingivitis.
  • kann verbunden

Jede systemische Krankheit, Allergien und sogar , kann auch eine Entzündung des Zahnfleisches.